Startseite
  Über...
  Archiv
  ErKlärUng!
  Die Annern (Freunde un so)
  ParDyBeRichtE!
  Cocktails
  PardyMuKKe
  WiTze
  CityKampf!
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/blogssindvollhurensohn

Gratis bloggen bei
myblog.de





Für alle, die mich jetzt Frauen-, Schwulen, Türken-, Schwarzen, Deutschen-, Ami-, oder was auch immer-feindlich halten:

Das sind Witze, die ich hier einfach reinstell, sollen einfach nur witzig sein (manche mehr, manche weniger, manche garnicht), und dienen nicht dazu, euch heimlich irgendwelche pikanten politisch-gesellschaftlichen Postitionen ins Hirn zu hämmern

Und los gehts:

Was ist bei nem Schwarzen lang und hart?
Der Arbeitstag

Was ist der Unterschied zwischen einem Telefon und einem Politiker? - Das Telefon kann man aufhängen wenn man sich verwählt hat.

Der Firmenchef ruft aus dem Büro an. Der kleine Ralf geht ran: "Hallo?" "Ich bins, hol mir mal die Mami." "Geht nicht, die liegt mit einem Mann im Bett." "Waaaas?! Hol mal die Axt aus der Garage, und hau beiden damit kräftig über den Kopf!" Nach zehn Minuten: "So, habe ich gemacht:" "Gut, jetzt schleifst Du die Mami zum Swimmingpool." "Wir haben doch gar keinen Swimmingpool." "Nicht? Verzeihung, falsch verbunden!..."

Warum hat Chelsea Clinton keine Geschwister? - Weil Monica Lewinsky alle verschluckt hat.

In Deutschlands Innenstädten werden 1000 Leute zu Thema "Denken Sie dass es in Deutschland zu viele Ausländer gibt" befragt. Das Ergebnis ist verblüffend: 0,4 % der Befragten sagten "Keine Ahnung ist mir egal", 0,6 % antworteten mit "ja, allerdings" und 99 % antworteten: "Du bite könen Fraga widerhohlen"...

Die wahre Bedeutung der Altersbegrenzungen von Filmen ist: ab 12 - der Held bekommt das Mädchen.ab 16 - der Brutale bekommt das Mädchen. ab 18 - jeder bekommt das Mädchen.

Woran erkennt man einen reichen Aethiopier? An der Rolex um den Bauch.

Was fuer ein Schild haengt an der Eingangstuer jedes Aethiopischen Krankenhauses? Notfaelle bitte unter der Tuer durchschieben.

Kennt wer einen Satz, in dem 3 Lügen vorkommen? Antwort: Ehrlicher Pole mit einem eigenen Pkw sucht Arbeit.

Der kl. Maulwurf gräbt sich bis nach Frankreich.Da sagt er dann: "Guten Tag ich bin der kl.Maulwurf mit dem kl.grünen Eimer. Gebt mir alles, was ihr habt!" Die Franzosen geben ihm ganz viel Baguettes und Rotwein. Er gräbt sich weiter nach Deutschland. "Guten Tag, ich bin der kl. Maulwurf mit dem kl. grünen Eimer, gebt mir alles was ihr habt!" Die Deutschen geben ihm ganz viel D-Mark. Dann gräbt er sich weiter bis nach Polen. "Guten Tag, ich bin der kleine Maulwurf mit dem, verdammt wo ist denn mein Eimer?"

Was ist die beste Kreuzung? Ein Russe und ein Pole: Zu faul zum Klauen

bei einem autounfall kommen drei männer ums leben und landen vor petrus.der begrüßt die neuzugänge kurz und verweist auf den aufzug zur hölle.die drei fragen, warum sie denn in die hölle kommen sollen - sie habenja nichts gemacht!"doooch!", meint petrus und zählt auf: "du bist ein elender alkoholiker,du ein mieser kettenraucher, und du bist eine schwuchtel, einegottverdammte!"dann räuspert er sich kurz und fährt fort: "weil ich heute aber einenguten tag habe, schicke ich euch wieder auf die welt zurück - unter derbedingung, daß ihr fortan nicht mehr sündigt!"auf der erde angekommen, gehen die drei dann weiter - voller gutervorsätze. sie kommen an einer kneipe vorbei. "ein kleines bierchen wirddoch wohl noch durchgehen", denkt sich der alkoholiker und setzt dasglas an. sofort rast ein blitz vom himmel und zerbrutzelt den trinker.tot!entsetzt gehen die anderen beiden weiter. plötzlich liegt vor ihnen einenoch frisch eingeschweißte packung zigaretten, und dem raucher zitternschon die finger. der schwule redet auf ihn ein: "huuuch, bück´ dichjetzt bloß nicht, sonst sind wir beide tot!"


Treffen sich zwei Schwule . Sagt der erste - " Du, gestern ist mir ein Pariser geplatzt ! " Der Zweite " Im Ernst ???? " Der Erste " Nein im Detlef !!!! "

Warum wurden die Frauen Jahrhunderte unterdrückt? Weil es sich bewährt hat.


Warum sind Junggesellen schlanker als Ehemänner? Der Junggeselle kommt abends nach Hause, schaut in den Kühlschrank, da ist nichts Ordentliches drin und geht ins Bett. Der Ehemann kommt abends nach Hause, schaut ins Bett, da ist nicht Ordentliches drin und geht an den Kühlschrank.


Gott zu Adam: "Adam, ich habe hier eine Frau für Dich. Sie sieht toll aus, kann sehr gut kochen, ist phantastisch im Bett (Stiftung Frauentest "Sehr Gut") und hat nie Migräne ." Adam (lechtzend):"Was muss ich dafür tun?" Gott :"Gib mir Dein rechtes Bein!" Adam :"Das ist mir zu teuer!" Gott :"Nun gut, ich habe noch eine andere. Sie sieht nicht ganz so gut aus, kocht nicht ganz so gut und nun ja ...!" Adam :"Was willst Du haben?" Gott :"Deinen rechten Arm!" Adam ueberlegt, eine Frau wäre schon nicht schlecht, aber das ist zu teuer. Schliesslich fragt er, "Was bekomme ich denn für eine Rippe ..."

Wie dreht ein Macho eine Gluehbirne rein? Gar nicht.... lass die Schlampe doch im Dunkeln kochen...!!

Wieviele Sklaven braucht man um 1000 Toiletten zu reinigen? Keinen ... Ist Frauenarbeit!

Ein Zelleninsasse, eingebuchtet wegen Mordes, ist nach 25 Jahren Gefängnishaft nach dem Ausbruch auf der Flucht. Während er flieht, bricht er in das Haus eines frischverheirateten Pärchens ein. Er bindet den Ehemann am Stuhl fest und die Frau auf das Bett. Dann beugte er sich über die Frau und es schien, als ob er ihren Nacken küssen würde. Plötzlich stand der Flüchtling auf und verließ den Raum. Sofort hüpfte der Ehemann mit dem Stuhl durch das Zimmer und flüsterte seiner Frau zu: "Schatz! Dieser Mann hat seit Jahren keine Frau mehr gesehen! Ich habe gesehen, wie er dich im Nacken geküsst hat. Tu einfach alles, was er sagt. Wenn er Sex mit dir haben will, dann lass es über dich ergehen und tu so, als ob du es magst. Was immer du tust, bringe ihn nicht in Rage! Unsere Leben hängen davon ab! Sei stark! Ich liebe dich!" Nachdem die Frau ihren Knebel ausgespuckt hat, flüsterte die Halbnackte: "Schatz, ich bin so froh, dass du so darüber denkst. Du hast recht, er hat seit Jahren keine Frau gesehen.
Aber er hat nicht meinen Nacken geküsst, er hat mir ins Ohr geflüstert. Er meint, dass du ziemlich niedlich wärst und er hat mich gefragt, wo ich die Vaseline im Bad aufbewahren würde. Sei stark! Ich liebe dich auch!"



Ein Mann möchte Mönch werden. Er geht ins Kloster zum Klostervorsteher und bittet um Aufnahme. Der sagt, dass das gar kein Problem sei - er brauchte nur in einen Raum gehen, die Hosen runterlassen, ein Glas über seinen Schniedel stulpen und wenn dann der Klostervorsteher 10 nackte Mädchen vorbeigehen lässt, sollte das Glas nicht kaputt gehen.
Gesagt, getan. Doch als die 10 nackten Mädchen vorbei kommen, macht es PLING und das Glas ist kaputt. Der Klostervorsteher beruhigt ihn, er hatte noch zwei Chancen, soll nach Hause gehen, etwas üben und nächste Woche wieder kommen.
Nach einer Woche dasselbe Spiel: In den Raum, Hosen runter, Glas drüber, 10 nackte Mädchen, PLING. Der Mann geht gefrustet heim, übt ein bischen und kommt die darauffolgende Woche wieder. Dasselbe: In den Raum, Hosen runter, Glas drüber, 10 nackte Mädchen, PLING.
Nun sagt der Mann: "Das kann man ja nicht schaffen!" Darauf antwortet der Klostervorsteher: "Das kann man wohl schaffen". Er lässt alle Moenche reinkommen, alle die Kutte runter, alle ein Glas drüber, 10 nackte Mädchen laufen vorbei, und... NICHTS passiert.
Darauf der Mann: "Kruzifix, das gibt's nicht, leckt mich doch alle am Arsch!"
PLING PLING PLING PLING PLING PLING PLING PLING PLING PLING


Eine Frau hat eine Affäre während ihr Mann auf der Arbeit ist.
Während sie grade mit ihrem Liebhaber im Bett ist, kommt ihr 13-jähriger Sohn rein, sieht die beiden und versteckt sich im Wandschrank, um zuzugucken, bevor er entdeckt wird.
Dann kommt der Mann nach Hause und die Frau steckt ihren Liebhaber auch in den Wandschrank ohne zu merken, dass ihr Sohn da schon drin steckt.
Sohn: "Dunkel hier drinnen."
Mann: "Ja."
Sohn: "Ich habe einen Baseball."
Mann: "Schön."
Sohn: "Willst du ihn kaufen?"
Mann: "Nein danke."
Sohn: "Mein Vater steht da draußen..."
Mann: "Okay, schon gut, wie viel?"
Sohn: "250€"
Mann: "Okay."
Nach drei Wochen passiert das gleiche nochmal, wieder einmal sind der Sohn und der Liebhaber zusammen im Schrank.
Sohn: "Dunkel hier drinnen."
Mann: "Ja."
Sohn: "Ich habe einen Baseballhandschuh."
Der Mann erinnert sich an das Spiel vom letzten Mal und fragt genervt: "Wie viel diesmal ?"
Sohn: "750€"
Mann: "Na schön."
Ein paar Tage später sagt der Vater zum Sohn: "komm, wir spielen etwas Baseball, hol deinen Ball und deinen Handschuh."
Junge: "Ich kann nicht, ich hab die beiden Sachen verkauft."
Vater: "Für wie viel ?"
Junge: "1000€"
Vater: "Das ist doch unerhört, deine Freunde so abzuzocken, das ist ja viel mehr als die beiden wert sind. Du kommst jetzt mit zur Kirche und beichtest deine Sünden."
Beide gehen zur Kirche und der Vater setzt den Jungen in den Beichtstuhl.
Junge: "Dunkel hier drinnen."
Pfarrer: "Fang nicht wieder mit dem Scheiß an."

Peter besucht Robert, seinen Arbeitskollegen, der letzte Woche vom Dach gefallen war und nun von der Hüfte abwärts im Gips steckt. Nur die Füße schauen unten raus. "Ich frier so", jammert Robert, "geh doch bitte rauf ins Schlafzimmer und hol mir meine Hausschuhe." Peter geht hinauf und trifft oben auf Roberts wunderschöne 25-jährige Zwillingstöchter. "Hallo Mädels",sagt er, "euer Vater hat mich raufgeschickt, damit ich Euch beide mal richtig durchpoppe!" "Lüge! Unverschämtheit!", kreischen die beiden Mädels. "Na gut", sagt Peter, "wenn ihr's nicht glaubt." Er ruft die Stiege hinunter: "Beide!?". Und Robert schreit zurück: "Natürlich beide!!"

Die Oberin ruft die 100 Nonnen, die in dem Kloster leben, zu einer Versammlung.
Oberin: "Es wurden Kondome im Kloster gefunden!"
99 Nonnen: "Ooooooooooh..."
1 Nonne: "Hihihihihi..."
Oberin: "Sie waren benutzt!"
99 Nonnen: "Ooooooooooh..."
1 Nonne: "Hihihihihi..."
Oberin: "Sie hatten Löcher!"
99 Nonnen: "Hihihihihi..."
1 Nonne: "Ooooooooooh..."

Sagt sie zu ihrem neuen Bekannten: "Ich weiß gar nicht, was meine Freundinnen an Dir so faszinierend finden?"
Er lächelte nur und leckte sich langsam über die Augenbrauen...


George W. Bush hat einen Herzanfall und stirbt. Er wird direkt in die Hölle geschickt, wo der Teufel bereits auf ihn wartet. "Ich weiß nicht was ich machen soll", sagt der Teufel, "Du bist zwar auf meiner Liste, aber ich habe kein freies Zimmer übrig. Da Du auf jeden Fall in die Hölle gehörst, müssen wir also eine Lösung finden. Wir haben hier ein paar Typen, die lange nicht so schlecht sind wie Du. Ich werde einen davon freilassen, damit Du dessen Platz einnehmen kannst, und Du darfst entscheiden wen."
"Das klingt gut", denkt sich George, und der Teufel öffnet den ersten Raum. Drinnen sieht er Ronald Reagan in einem riesigen Swimmingpool, ins Wasser eintauchen und wieder auftauchen. Immer und immer wieder...
"Ach nö", sagt George, "das ist nichts für mich. Außerdem bin ich eh kein guter Schwimmer..."
Der Teufel öffnet die zweite Tür. Er sieht Richard Nixon in einem Raum voller Felsen, der mit einem Holzhammer auf das Gestein einhaut, immer und immer wieder...
"Nein, ich habe Probleme mit der Schulter. Es wäre eine Qual für mich, Tag ein Tag aus auf Felsen einzuhauen" sagt George.
Der Teufel öffnet die dritte Tür. Drinnen liegt Bill Clinton an Händen und Füßen gefesselt auf dem Boden. Über ihm hockt Monica Lewinsky und tut das, was sie am besten kann. George traut seinen Augen nicht.
"Na gut, das könnte ich tun", sagt er und reibt sich die Hände. Der Teufel lächelt "OK, Monica, Du kannst gehen!"

George W. Bush fährt mit seinem Chauffeur übers Land. Plötzlich überfahren sie ein Huhn. Wer soll es aber dem Bauern beibringen? Bush großmütig zu seinem Chauffeur: "Lassen Sie mich mal machen. Ich bin der mächtigste Mann der Welt. Der Bauer wird's verstehen."
Gesagt, getan. Nach einer Minute kommt Bush atemlos zurückgehetzt: Blaues Auge, Oberkiefer lädiert, den Hintern reibend. "Schnell weg hier!"
Die beiden fahren weiter.
Plötzlich überfahren sie auch noch ein Schwein. Bush schaut ängstlich zum Chauffeur: "Jetzt gehen aber Sie!"
Der Chauffeur geht zum Bauernhof. Bush wartet 10 Minuten, 20 Minuten, ... Nach einer Stunde erscheint der Chauffeur singend, freudestrahlend, die Taschen voller Geld und einen dicken Schinken unter dem Arm.
Fragt ihn Bush: "Was haben Sie dem Bauern denn gesagt?"
"Guten Tag. Ich bin der Fahrer von George Bush, und ich hab grad das Schwein überfahren!"



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung