Startseite
  Über...
  Archiv
  ErKlärUng!
  Die Annern (Freunde un so)
  ParDyBeRichtE!
  Cocktails
  PardyMuKKe
  WiTze
  CityKampf!
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/blogssindvollhurensohn

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hier ein paar Aspekte für den Umgang mit der geilsten aller Musikrichtungen

1. Mindestens 1,5 Promille! Sonst geht da garnix! Glaubt mir, ich hab ma den Fehler gemacht und bin nüchtern auf die große Fasnachts-Party gegangen, da fällt einem sofort auf wie niveaulos und langweilig das alles ist. Also: Saufen ist Pflicht!

2. Die richtigen Leute! Man muss sich ja auch geborgen fühlen in der großen Anonymen Menge. Wichtig ist hierbei, dass die Mit-Feiernden einen vergleichbaren Promillespiegel haben und nicht zus Spezis der "Ist doch eh alles langweilig ich will nach Hause"-Quengler gehören.

3. Den Willen, sich total zu blamieren! Und wenn jetzt n paar Leute sagen, das sei ja garnicht so toll, und das man durch den Alkoholkonsum ja eh keine Hemmungen mehr hat: Schwachsinn! Falls man Angst davor hat, wird man auch mit 2 Promille nicht in der Mitte stehn und Scheiße bauen! Und darauf kommts bei Party-Mukke an. Was bringts, wenn nach 2 Minuten alle vergessen haben, dass ihr dabei ward? Unvergesslich werdet ihr nur über die totale Blamage! (Enpfehlenswert ist hierbei der Tanz in der Mitte einer Gruppe, da so alle optimale Sicht auf euch haben)

4. Der richtige Tanzstil! Nich Standarttänze und so n Blödsinn, sondern auch Sachen, die ihr mit 2 Promille noch hinkriegt, und bei denen man euch die 2 Promille dann auch wirklich anmerkt.
Empfehlenstwert hierbei:
- Die Beine im Takt hochreissen
- Schunkeln
- Luftgitarre
- Walzer andeuten
- Humba


Und hier meine Top Ten für Absolute Abschuss-Lieder

10. Hermes House Band- Country Roads
Das kriegt sogar der größte Musiknullpeiler mit 2,5 Promille noch hin!

9. Costa Cordalis- Viva La Noche
Hat mich schon auf der Klassenfahrt in der 5./6. genervt und is immer wieder geil!

8. DJ Ötzi- Anton aus Tirol
Geistiger Dünnpfiff sondergleichen, absolut perfekt zum Mitgrölen, wenn man zu sonst nixmehr in der Lage is

7. Die Ärzte- Westerland
Musikalisch einfach der Hammer, die Ärzte hams drauf!

6. JBO- Lieschen
Wenn man ma unter Männern is gibts nix geileres

5. Hermes House Band- I Wll Survive
*Laaa Lalalala Laalaalaalaalaalaaaaaaaaaaaa Laalalaaalaaalaaaalaaalaaalaaalaaaaalaaaaaaaaaaaalaaaaaa Lalalalalalalalala*

4. Buggles- Video Killed The Radio Star
80er Jahre-Niveaulos-Billig-Elektro-Mukke as its best. Seid GTA Vice City kann ichs auswendig

3. Tom Schilling- Major Tom
einfach nur geil der Refrain, so n typisches Lied, das man unter 2 Promille garnicht sinngemäß singen kann

2. Village People- YMCA
Den Refrain kann jeder, den Tanz kann jeder, einfach nur geil


UUUUUUNNNNNNDDDD......
.....Ladies & Gentlemen.....
.....Let's get Ready to be peinlich.....
.....Die einmale, grandiose, oft kopierte, selten erreichte Nr 1 dieser Kategorie:

Brian Adams- Summer of 69
Das Lied sollte in meiner Gegenwart gesetzlich verboten werden. Dabei kreier ich die geilsten Tanzstile, bei den Lied kann ich sogar den größten Nixpeilern klarmachen WIE zu ich bin. Wer mich das Lied hat mitgrölen sehn



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung